Sie sind hier: Aktuelles » Zwanzig neue Rettungsbootführer ausgebildet

Zwanzig neue Rettungsbootführer ausgebildet

März bis April 2018 - An der Talsperre Malter qualifizierten sich zwanzig ehranamtliche Helfer der Wasserwacht zum Führen von Motorrettungsbooten.

Rechtzeitig vor Beginn der Sommersaison qualifizierten sich fast alle Teilnehmer um künftig als Bootsführer der DRK-Wasserwacht zur Verfügung zu stehen. Die aktiven Mitglieder der Wasserwacht mussten bereits im Vorfeld einiges Leisten um für den Lehrgang zugelassen zu werden. So sind beispielsweise eine Bootsmannausbildung und eine sanittsdienstlichen Ausbildung Voraussetzung um künftig Motorrettungsboote der Wasserwacht auf Binnengewässern führen zu dürfen.

9. April 2018 13:16 Uhr. Alter: 192 Tage