Sie sind hier: Aktuelles » Rettung aus dem Eis

Rettung aus dem Eis

Sächsische Wasserretter auch bei Minusgraden in ihrem Element um anderen zu Helfen.

Sachsens Wasserretter nutzten in den vergangenen Tagen vielerorts die Möglichkeit ihre Fähigkeiten bei der Rettung von im Eis eingebrochenen Personen zu trainieren, so wie hier die Kameraden der Wasserwacht Dresden und der Wasserwacht Rochlitz. Das Eisflächen große Gefahren bergen, vergessen einige Mitmenschen leider allzu oft. Erst am gestrigen Tag kam es zu einem Unfall auf einem zugefrorenen Teich in der Oberlausitz, als zwei Männer mit ihrem PKW den Tauerwiesenteich befahren hatten. Glücklicherweise konnten sich die Männer noch aus eigener Kraft ans Ufer retten. Der PKW wird derzeit noch vom THW und der Feuerwehr geborgen.
Passt also gut auf Euch auf und betretet Eisflächen nur, wenn diese von der Polizeibehörde freigegeben sind.

5. März 2018 08:56 Uhr. Alter: 227 Tage